Pinocchio

Eine Marionette sucht ihr Glück

Theater Varomodi

Die Geschichte vom hölzernen Pinocchio, der so gern ein echter, lebendiger Junge sein will, kennt wohl jedes Kind. Neugierig und übermütig stürzt sich die kleine freche Marionette von Meister Geppetto ins Leben, mit dem einen großen Ziel, ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut zu werden. Der leichtgläubige Puppenbub begegnet  hinterlistigen Gaunern, falschen Freunden, Verlockungen und Abenteuern. Aber er trifft auch die gute Fee mit den blauen Haaren...

Das Theater Varomodi zeigt das bekannte Märchen mit einer großen Besetzung und aufwändigen Masken und Kostümen. Das freie Theater, das sich 2004 als gemeinnütziger Verein gegründet hat, war bereits dreimal auf dem Wülfrather Kirchplatz zu Gast und hat sein Publikum vollauf begeistert.

Barrierefrei

Eintritt: Betaahl watt de häs – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist.

Bestuhlt, Decken und Sitzkissen können mitgebracht werden

Getränke und Imbiss: Gaststätte K5 auf dem Kirchplatz.