Peregrinus

Dinner in der City mit Augen- und Ohrenschmaus

Theater KTO aus Krakau mit Amateurtheatern aus dem Kreise und den Bands Konrad Ligas Electric Balkan Project und Gerade und Schräg

Die Küche bleibt kalt, wenn für die neanderland BIENNALE der Vorhang aufgeht: 

Dann wird der Marktplatz in Haan zu einer riesigen Tafel. An festlich gedeckten Tischen sitzen die Menschen beisammen und amüsieren sich. Essen und Getränke müssen die Zuschauer mitbringen, Musik und Unterhaltung dagegen gibt es satt: Die Band Konrad Ligas Electric Balkan Project mit Musikern aus Polen und Deutschland, sowie Gerade und Schräg, mit Musikern aus Wuppertal und Mettmann, übernehmen die musikalische Begleitung. Amateurtheater aus dem Kreis sorgen mit einer Premiere eigens für das Stadtdinner entwickelter Szenen für ausgeklügelte Theater-Schmankerl rund um die große Tafel. Anschließend bringt das Theater KTO aus Krakau, eines der renommiertesten Straßentheaterensembles Europas, mit Peregrinus eine Uraufführung mit zur neanderland BIENNALE. 

Peregrinus ist ein Jedermann, gefangen zwischen seinem Haus und seinem Arbeitsplatz. KTO spielt seine Lebensgeschichte an verschiedenen Stationen in Haans Fußgängerzone. Es wird spannend …

Parkempfehlung: Tiefgarage Dieker Straße, Rathausparkplatz (Kaiserstraße 85)

Eintritt: Betaal wat de häs – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist. Peregrinus ist ein Stationentheater: Theater und Publikum bewegen sich durch die Stadt.

Barrierefrei

Auf Grund der Veranstaltungsform kein Besuchercatering.