Die Nibelungen

Ein phantastisches und dramatisches Geschehen am Rhein

NN Theater Köln
Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen | NN Theater Köln| Bildnachweis: Wolfgang Weimar

Die Nibelungen – eine der ältesten deutschen Sagen. Und eine der am häufigsten missverstandenen. Wer die Geschichte um Siegfried, Hagen und das Bad im Drachenblut einmal anders erleben möchte, der ist hier richtig!
Mit seinem berühmten Blick für´s Komische, Tragische und Hintergründige befreit das NN-Theater den Mythos Nibelungen von alter Last, von Klischees und Vorurteilen. In bekannter und bewährter Art nähert sich das Ensemble mit seinem Regisseur George Ischerwood auch diesmal einem gewaltigen Stoff. Unterstützt werden sie dabei durch die musikalische und szenische Einbindung des Ratinger Chors HartChor Extended.

Bitte beachten!

Veranstaltungsort:
Stadttheater, Europaring 9, Ratingen


Mit:
Aischa-Lina Löbbert / Irene Schwarz / Didi Jünemann / Tom Simon / Ozan Akhan

Dauer: 115 Minuten (zzgl. Pause)

Eintritt: „Betaal wat de häs“ – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist.