Die Glücksgeige

Ein Spielmann sucht sein Glück

Compagnie Pas de Deux
Die Glücksgeige | Compagnie Pas de Deux | Bildnachweis: Nils Theurer

Die Glücksgeige | Compagnie Pas de Deux | Bildnachweis: Nils Theurer

Die Glücksgeige | Compagnie Pas de Deux | Bildnachweis: Melina Daraquy

Die Glücksgeige | Compagnie Pas de Deux | Bildnachweis: Melina Daraquy

Erzählt wird die Geschichte eines Spielmanns, der seine Geige an den Teufel verkauft, um reich zu werden. Nur hat er mit seiner Geige auch seine Freude und Lebenslust verkauft und so scheint er verloren zu sein. Doch ist es auch die Geschichte eines Mädchens, das alles zurücklässt und sich für den Spielmann auf die Suche nach seinem verlorenen Glück macht.


In der Tradition des Wandertheaters präsentiert die Compagnie Pas de Deux ein humorvolles Stück mit Musik, Akrobatik und Jonglage. Spielend erzählen zwei Schauspieler in zahlreichen Charakteren eine Geschichte über Freude und Trauer, Geld und Gier, Vertrauen und Liebe, die Alt und Jung zum Lachen und Weinen bringt.
Veranstaltungsort: Grünfläche zwischen Klein-Halle und Gesamtschule Hülsbecker Straße, Heiligenhaus

Mit: Aline del Torre/Martin del Torre

Dauer: 1 Stunde 10 Minuten

Eintritt: „Betaal wat de häs“ – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist.