Die Blinden

Ohne Herz, ohne Augenlicht

Theater KTO, Krakau

Inspiriert durch den Bestseller-Roman „Die Stadt der Blinden“ des portugiesischen Literatur-Nobelpreisträgers José Saramago, bringt das Theater KTO ein Stück ohne Worte auf die Straße. In einer unbekannten Stadt verlieren die Menschen durch ungeklärte Umstände ihr Augenlicht. Die Epidemie verbreitet sich schnell. Panik bricht aus. Die Blinden werden in ein geschlossenes Asyl abgeschoben. In der Isolierung werden einige zu Unterdrückern, andere zu Opfern. Die Inszenierung arbeitet mit großartigen, beeindruckenden Bildern – sie verlangt keine intellektuelle Analyse, sondern wirkt durch unmittelbare Durchdringung.

Anfahrt

Barrierefrei

Beginn nach Einbruch der Dämmerung, circa 22.00 Uhr.

Eintritt: Betaahl watt de häs – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist.

Keine Bestuhlung vorhanden, Klappstühle können mitgebracht werden.

Die Gastronomie entlang der Hauptstraße und auf dem Kirchplatz ist geöffnet.