Der Froschkönig

Nach dem Märchen der Brüder Grimm

Figurentheater Lille Kartofler, Langenfeld (Deutschland)

„Ach, wenn ich meine Kugel wieder hätte, da wollt‘ ich alles darum geben, meine Kleider, meine Edelsteine, meine Perlen und was es auf der Welt nur wär.‘ ”

Wie sie so klagte, steckte ein Frosch seinen Kopf aus dem Wasser und sprach: „Königstochter, was jammerst du so erbärmlich?“
„Ach, sagte sie, du garstiger Frosch, was kannst du mir helfen! Meine goldene Kugel ist mir in den Brunnen gefallen ...“

Der Schauspieler und Geschichtenerzähler Matthias Kuchta interpretiert dieses Märchen der Brüder Grimm mit lebensgroßen Textilfiguren – allesamt skurrile „sehr menschliche“ Geschöpfe. Die Figuren sind nicht nur auf der Bühne zu sehen, sondern wandeln auch ins Publikum. Da könnte das Publikum meinen, es säße in einem großen, lebenden, weichen Bilderbuch. Das facettenreiche Spiel mit Figur und Stimme, die einfühlsame Art, das Publikum mit einzubeziehen, schaffen ein unverwechselbares Theater-Erlebnis für die ganze Familie.

Mit dieser Aufführung wird die Naturbühne an der Vorburg eingeweiht!

Naturbühne an der Vorburg Schloss Hardenberg

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet im Westflügel der Vorburg Schloss Hardenberg statt (42553 Velbert-Neviges).

Parkempfehlung:
Parkplatz Mariendom Neviges / Schloss Hardenberg
Bernsaustraße 35

Eintritt: 
4 Euro Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr, 6 Euro Tageskasse

Getränke und Imbiss: 
Schlosscafé Plan C, Zum Hardenberger Schloss 1